Archiv für Juli 2016

Rekrutierungs- und Propaganda-Veranstaltungen im dritten Quartal 2016

Aus den Antworten der Bundesregierung auf die vierteljährliche kleine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag zu den Rekrutierungs- und Propagandaterminen der Bundeswehr gehen auch in diesem Quartal wieder die Pläne der Militärs zur Nachwuchswerbung und Reklame in Hamburg hervor. Während sich die Bundeswehr zwischen April und Juni auf Großevents zu konzentrieren schien, kehrt sie dieses Quartal zur alltäglichen Rekrutierung in den Klassenzimmern und auf Job-Messen zurück. Dazu gehören ein Besuch der Bundeswehr am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium in der 11. Klassen (am 13. Juli), der „christlichen“ August-Hermann-Francke-Schule Uhlenhorst in den 9. Und 12. Klassen (am 7. September) und dem Gymnasium Buckhorn ebenfalls in den 9. Und 12. Klassen (am 19. September).

Die Bundeswehr ist wie mittlerweile üblich bei jeder größeren Job-Messe in Hamburg präsent. Sie wird an der Messe Vocatium (6. Bis 7. Juli), der SMM Messe (6.- 9. September) und der Messe Parentum (29. September) vertreten sein. Die SMM Messe ist eine Veranstaltung, die dem internationalen maritimen Handel verschrieben ist, während die Messe Parentum sich besonders an Eltern von Schulkindern richtet. Dass die Bundeswehr auch dieses Quartal wieder auf solchen Veranstaltungen präsent sein wird, zeigt recht deutlich, was ihre Strategien und Ziele sind: Deutsche Handelswege zu sichern und dafür die deutschen BürgerInnen am besten gleich aus der Schule heraus zu rekrutieren. Auch bei Veranstaltungen in Kooperation mit dem Berufsinformationszentrum (am 19. September) präsentiert sie sich als ganz normaler Arbeitgeber. Potentielle RekrutInnen lockt sie mit „attraktiven Arbeitsbedingungen“: Karriere ohne Abitur, voller Sold im Studium oder Personalbindungsprämie für Fachkräfte aus dem zivilen Arbeitsmarkt. Dass es bei der Bundeswehr nicht nur um individuelle Karrieren geht, fällt dabei schnell unter den Tisch. Denn imperialistische Kriege weltweit für den Profit deutscher Unternehmen, das ist alles andere als attraktiv.
Zudem findet am 24. Juli ein „Zentrales Sicherheitspolitisches Seminar“ an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg und am Marinestützpunkt in Kiel statt. Dieses Seminar richtet sich an „Multiplikatoren“. Das sind Personen, die aufgrund ihres Tätigkeitsbereichs in der Lage sind, die Informationen, die sie in einem solchem Seminar erhalten, an Dritte weiterzugeben. Dies sind oft LehrerInnen und andere im Bildungsbereich tätige Personen. Auch auf mehr oder minder indirektem Wege, trägt die Bundeswehr ihre Werbung also an den potentiellen Nachwuchs heran.
Ein ähnliches Seminar gibt das Zentrum Informationsarbeit Bundeswehr zum Thema „Frauen und Marine“ mit dem Titel „Frauen volle Kraft voraus!“ vom 24. bis zum 27. Juli. Wie schon in einzelnen Werbekampagnen des Militärs werden hier gezielt Frauen angesprochen. Die Bundeswehr bemüht sich, um das Image eines in der Geschlechterfrage progressiven Arbeitgebers. Mehr Geschlechtergleichberechtigung ist natürlich immer begrüßenswert. Aber die Militärs haben in erster Linie ein utilitaristisches und instrumentelles Interesse an der „Gleichberechtigung“. Frauen sind nun einmal auch nur potentielle Soldatinnen. Und selbst wenn es Gleichberechtigung innerhalb der Bundeswehr gäbe, änderte sie nichts an der Tatsache, dass die Bundeswehr besteht, um Kriege zu führen. Kriege und damit auch die Bundeswehr haben nichts mit gesellschaftlichem Fortschritt zu tun. Das einzig Progressive an der Bundeswehr bleibt also die Möglichkeit, sie abzuschaffen.
Es wird außerdem ein „Karrieremobil“ der Bundeswehr am diesjährigem „Tag der Reservisten“ (am 17. September) in Hamburg geben.

Wir rufen alle FriedensfreundInnen, AntimilitaristInnen und AntiimperialistInnen dazu auf, der ideologischen Mobilisierung und Rekrutierung für die Kriege vom deutschen Boden mit Protest und Widerstand zu begegnen!

Die Termine im Überblick:
6.-7.7. 2016 Messe Vocatium
13.7.2016 Alexander-von-Humboldt-Gymnasium 11. Klasse
24.-27.7.2016 „Zentrales Sicherheitspolitisches Seminar“ mit Multiplikatoren an der Führungsakademie und am Marinestützpunkt Kiel

6.-9.9.2016 Messe SMM
7.9.2016 August-Hermann-Francke-Schule Uhlenhorst 9. und 12. Klasse (Stadtteilschule)
17.9.2016 Tag der Reservisten (21031) Karrieremobil
19.9.2016 Gymnasium Buckhorn 9. und 12. Klasse
19.9.2016 BIZ
29.9.2016 Messe Parentum